Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Das maximale Alter der Wohnmobile ist 2,5 Jahre.

Sie können direkt auf unserer Webseite reservieren oder an der Station in Málaga. Wir bieten auch die Möglichkeit eines persönlichen Angebotes, wobei ein konkretes Fahrzeug für sie 48 Stunden blockiert wird. Diese Option ist vor bei einer Anreise mit dem Flugzeug vorteilhaft.

Wir vermieten unterschiedliche Marken des italienischen Herstellers Rimor.

Die Fahrzeuge werden nur für Fahrten in die folgenden Länder vermietet: Spanien, Portugal, Gibraltar, Andorra, Frankreich, Italien, Deutschland, Schweiz, Österreich, Luxemburg, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Tschechische Republik, Slowakische Republik, Kroatien und Slowenien.

Alle unsere Wohnmobile sind serienmässig mit Heizung, Kühlschrank, Spüle, Gasherd, Dusche und WC ausgestattet. Zusätzlich verfügen die Fahrzeuge über eine Markise, Solaranlage und Spannungswandler von 12V auf 220V für Elektrogeräte bis 300W.

Die Mindestmietdauer beträgt 5 Tage. 

Haustiere sind nicht zugelassen, Ausnahmen bedürfen einer besonderen Vereinbarung mit Vermieter. Erhöhte Kosten der Entreinigung (insbesondere durch Geruchsentfernung) können bei der Rückgabe in Rechnung gestellt werden.

Das Mindestalter für das Fahren unserer Wohnmobile ist 25 Jahre, wobei jeder eingetragene Fahrer mindestens zwei Jahre im Besitz eines Führerscheins der Klasse III bzw. Klasse B sein muss.

Auf Koffer sollte verzichtet werden, passender sind Taschen und kleine Rucksäcke.

Leistungen und Finanzielles

Der Mietpreis besteht aus den Tagespreisen und den gebuchten Extras. Der Tagespreis basiert auf einem 24-Stunden-Tarif, wobei unterschiedliche Saisonpreise Tag genau abgerechnet werden.

Zur Bestätigung der Buchung sind 30% des Mietpreises, mindestens jedoch 300 Euro sofort zu leisten. Der Restbetrag wird bei der Übergabe entrichtet.

Der Mietpreis beinhaltet eine Vollkasko- und Haftpflichtversicherung mit einem Selbstbehalt von 750 Euro. Der Selbstbehalt kann durch eine zusätzliche Gebühr gemäss Preisliste auf 250 Euro reduziert werden.

Bei Übernahme des Wohnmobils ist eine Kaution von 750 Euro per Kredit- oder Debitkarte zu entrichten. Der Mieter muss Eigentümer der Kreditkarte sein. Wir akzeptieren MASTERCARD, VISA, DINERS CLUB, AMERICAN EXPRESS, UNION PAY, JCB und DISCOVER. Ohne eine hinterlegte Kaution kann das Mobil nicht übernommen werden. Wenn die reduzierte Eigenbeteiligung (250 Euro an Stelle von 750 Euro) gebucht wurde reduziert sich die Kaution ebenfalls auf 250 Euro.

Im Falle einer vom Mieter veranlassten Stornierung der Buchung werden folgende Stornogebühren berechnet:

  • bis zu 50 Tage vor Mietbeginn 30% des Mietpreises mindestens jedoch 300 Euro
  • zwischen 49 bis 15 Tage vor Mietbeginn 50% des Mietpreises
  • weniger als 15 Tage vor Mietbeginn 80% des Mietpreises
  • am Tag der Anmietung oder bei Nichtabnahme 95% des Mietpreises

(Siehe auch Allgemeine Geschäftsbedingungen und besondere COVID19 Bedingungen)

Zusätzliche Fahrer können gemäss Preisliste bis zur Fahrzeugübergabe in den Mietvertrag mit aufgenommen werden. Der Mieter übernimmt die Haftung für alle im Mietvertrag registrierten Fahrer. Alle im Mietvertrag registrierten Fahrer müssen sich persönlich an der Mietstation ausweisen.

Der Mietpreis beinhaltet:

  • Alle gefahrenen Kilometer
  • Einen Fahrer, dieser ist der Mieter
  • Vollkasko- und Haftpflichtversicherung mit 750 Euro Selbstbeteiligung pro Schadensfall
  • 2 Gasflaschen, von denen mindestens eine vollständig gefüllt ist.
  • Toilettenchemie
  • Nivelierkeile, Verlängerungskabel mit Adapter und Wasserschlauch mit Adapter
  • Mobilitätsgarantie und Pannenhilfe

Über- und Rückgabe

Unsere Station befindet sich 15 Minuten vom Flughafen Pablo Picasso (AGP) und 15 Minuten vom Stadtzentrum Malagas. Auf unserer Webseite finden Sie Anfahrtsbeschreibungen. In dem meisten Fällen ist ein Taxi am sinnvollsten.

Die Öffnungszeiten unserer Station in Málaga sind auf unserer Website veröffentlicht. Der Mieter hat uns bis 14 Tage vor Mietbeginn mitzuteilen, zu welcher Uhrzeit er an der Station eintreffen wird und falls vorhanden sollten auch die Flugdaten übermittelt werden. Die Rückgabezeit bei Mietende wird am Übergabetag festgehalten. 

Die Übergabe des Wohnmobils dauert in etwa eine Stunde. Unsere Mitarbeiter weisen Sie in alle Funktionen des Reisemobils gründlich ein. Die Einweisung erfolgt auf Spanisch oder Englisch, ggf. auch auf Deutsch oder Französisch. Wir raten Ihnen für den ersten Tag keine längeren Strecken zu planen und sich zuerst mit dem Wohnmobil vertraut zu machen.

Zur Übergabe erforderlich sind der Personalausweis oder Reisepass und der Führerschein des Mieters sowie die Führerscheine der zusätzliche Fahrer. Das NIE-Dokument von Ausländern, die in Spanien wohnen, wird nicht als Personalausweis anerkannt. Es werden Kopien aller Dokumente an der Station erstellt.

Für die Rückgabe ist die im Mietvertrag festgehaltene Uhrzeit verbindlich. Abweichungen, z.B. durch Flugänderungen, sind der Station unverzüglich mitzuteilen. Wir empfehlen das Wohnmobil 3 Std. vor Rückflug abzugeben. An der Station kann der Mieter die erforderlichen Entleerungen des Abwasser- und Fäkalientankes selbst durchführen.

Die Wohnmobile werden Ihnen innen und außen sauber vermietet. Bei Rückgabe müssen die Wohnmobile besenrein übergeben werden. Was ist unter „besenrein“ zu verstehen? Das Fahrzeug muss vom Mieter komplett sauber und ohne Rückstände ausgekehrt sein. Es darf sich kein Müll mehr im Fahrzeug befinden. Der Kühlschrank, die Spüle und der Herd müssen ausgewischt sein. Der Abwassertank sowie die Toilettenkassette sind vor Rückgabe zu leeren. Bitte beachten Sie, dass Reinigungsaufwände, die nicht im Mietpreis enthalten sind, vor Ort vom Mieter bezahlt in Höhe von 100 Euro bezahlt werden müssen.