Cordoba

Römische Brücke und Mezquita.
Mezquita innen.
Die maurische Ruinenstadt Medina Azahara.
Carabus in Andalusien.

Zu römischen Zeiten hieß die Stadt Corduba. Unter anderem der urprünglich römische Puente Viejo (alte Brücke) zeugt von dieser Zeit. Aus maurischer Zeit stammt die berühmte Mezquita, in die wiederum eine Kathedrale hineingebaut wurde. Die sehenswerten Ruinen der alten maurischen Palaststadt Medina Azahara befinden sich nur 10 Km von Córdoba enfternt. Die Ausgrabungsstättte ist auf der Empfehlungsliste des UNESCO Weltkulturerbes. Auf dem Weg von Granada nach Córdoba ist Alcalá la Real ein lohnender Stop. Inmitten der Stadt, umgeben von einer herrlichen Landschaft, erhebt sich Fortaleza de la Mota, eine mächtige restaurierte Burg mit Kirche.

Parking del Centro Histórico - 3 km

Area de Peter Pan - 4 km

Camping El Brillante - 3 km

Der Campingplatz liegt in einem Wohngebiet, die Anfahrt erfolgt über Córdoba Nord. Es ist ein schöner, ruhiger Campingplatz mit einem kleinem Laden. Es gibt alle 10 Min. eine Busverbindung ins Zentrum, die Haltestelle liegt direkt am Eingang, die Fahrt beträgt ca. 10 Min.